Fashion Lifestyle & Travel

Hashmag Blogger Lounge und das Fashionbloggercafé

Hashmag Blogger Lounge und das Fashionbloggercafé auf der Fashion Week_Fairytaleoflife_2

Dieses Mal habe ich insgesamt drei Tage auf der Fashion Week in Berlin verbracht. Das erste Mal war im Januar – ein komplett vollgepackter Tag mit der lieben Dorina. Geplant hatte ich ziemlich spontan mit der lieben Julia von TheJoulz mir wieder die Premium und die Panorama Messe anzusehen. Zusätzlich wollten wir noch beim Hashmag Event und dem Fashionbloggercafé teilnehmen.

Hashmag Blogger Lounge

Schon im Januar bin ich bei der Hashmag Blogger Lounge gewesen und war wirklich begeistert. Auch dieses Mal war wieder die Jugendmarke Clockhouse von C&A dabei. Wir konnten ein Video erstellen, dass uns im 360 Grad Winkel gefilmt hat. Dazu konnten wir uns Sachen aus der Kollektion anziehen, um damit das Video zu drehen.

Hashmag Blogger Lounge und das Fashionbloggercafé auf der Fashion Week_FairytaleoflifeHashmag Blogger Lounge und das Fashionbloggercafé auf der Fashion Week_Fairytaleoflife_11

Natürlich gab es auch richtig cooles Essen, wie zum Beispiel der süße Crepestand. Dort habe ich mir den Klassiker schlechthin genehmigt und zwar ein Crepe mit Nutella. Die könnte ich wirklich ständig essen.

Ich habe auch einige liebe Mädels wieder getroffen und endlich kennen gelernt, die ich nur von Insta oder ihren Blogs kannte. Außerdem habe ich mehrfach die kleine süße Nhi vom Youtubekanal Nhitastic gesehen. Ich habe mich leider nicht getraut sie anzusprechen.

Hashmag Blogger Lounge und das Fashionbloggercafé auf der Fashion Week_Fairytaleoflife_6

Jelly Beans bei der Hashmag Blogger Lounge

Süßigkeiten ziehen mich einfach magisch an und als ich dann den Stand mit den Jelly Beans entdeckte, musste ich natürlich direkt probieren. Bei 50 Sorten gab es reichlich Auswahl, was ich probieren konnte. Von Wassermelone über Zuckerwatte bis hin zu Strawberry Cheesecake. Und alles soll ohne Geschmacksverstärker funktionieren, da sie ihr Sortiment komplett umgestellt haben. Wenn das nicht mal naschen auf einem anderen Niveau ist!

Hashmag Blogger Lounge und das Fashionbloggercafé auf der Fashion Week_Fairytaleoflife_3Hashmag Blogger Lounge und das Fashionbloggercafé auf der Fashion Week_Fairytaleoflife_4

Kapten & Son

Das Label, das momentan viele Blogger ausstattet und Daniel Wellington ein bisschen den Rang abläuft, war auch vertreten. Kapten & Son. Für mich als Kielerin klingt es natürlich schon etwas mehr nach Meer als die andere bekannte Uhrenmarke und spricht mich auch mehr an. Ich weiß nicht warum, weil der Stil der Uhren ziemlich identisch ist.

Ich trage seit schon immer nur Uhren mit Lederarmband, weil mein Handgelenk zu schmal für die tollen Uhren von Marc Jacobs oder Michael Kors ist. Lederarmbänder passen sich da schon etwas besser an.

Hashmag Blogger Lounge und das Fashionbloggercafé auf der Fashion Week_Fairytaleoflife_5

Fashionbloggercafé TheOriginal

Am Dienstag ging es für Julia und mich zum Fashionbloggercafé und dort war ich im Rahmen der Fashion Week das erste Mal. Letzten Sommer war ich zur Shoeedition in Düsseldorf dort und bin hoffentlich dieses Jahr auch wieder dabei, Akkreditiert bin ich zumindest, aber ich habe am nächsten Tag Geburstag wollte mir nicht allzu viel Stress machen.

Das Fashionbloggercafé fand im LNFA Concept Store im Bikini Berlin statt und war echt eine coole Location. Sehr clean und im Industrial Style gehalten.

Hashmag Blogger Lounge und das Fashionbloggercafé auf der Fashion Week_Fairytaleoflife_8

Kaffee, für die Liebhaber unter euch, gab es von Melitta, aber da ich lieber Kakao als Kaffee trinke, habe ich nicht probiert. War aber bestimmt eine Wohltat für alle gestressten Kaffeejunkies, die von Termin zu Termin hetzen mussten. Ich hatte keinen allzu vollen Terminkalender, was ich hoffentlich für Januar ändern kann.

Hashmag Blogger Lounge und das Fashionbloggercafé auf der Fashion Week_Fairytaleoflife_7Hashmag Blogger Lounge und das Fashionbloggercafé auf der Fashion Week_Fairytaleoflife_9

Ich fand es allgemein etwas unpersönlich bei diesem Event, obwohl sich natürlich super viel Mühe gegeben worden ist. Es gab leckeres Essen, eine tolle Goodiebag und viele liebe Blogger, mit denen man ins Gespräch kommen konnte.

Zwei spannende Tage lagen nach diesen beiden Events und dem Besuch der Messen hinter mir. Und den 30.06. war ich bei Fashion Show von Dimitri eingeladen. Dazu wird noch ein gesonderter Post kommen und ich hoffe, dass ich euch meine Impressionen gefallen.

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply
    Eli
    Juli 19, 2016 at 10:47 pm

    Liebe Tine,
    toll was du alles erlebst! Wie erhältst du denn die Infos bzw. die Einladungen für solche Veranstaltungen? Ich muss sagen, dass meine Kontakte zu anderen Bloggern bisher leider nur über soziale Netzwerke stattfinden, ich würde das sehr gerne ändern, bin nur ein wenig hilflos wie ich die Sache angehen soll! Vielleicht hast du ja einen Tipp?
    LG
    Eli

  • Reply
    Adeline und Gustav
    Juli 17, 2016 at 2:14 pm

    Das schaut echt nach einer super Zeit aus! Bei der nächsten Sommer FW bin ich dann hoffentlich auch wieder dabei. 🙂

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

  • Reply
    COSMOFASHIONTAN
    Juli 12, 2016 at 8:23 pm

    Ich fand es bei Hashtag super schön und entspannt. Das FBC war mir irgendwie zu stressig und hat mir auch nicht so gut gefallen.

    Liebste Grüße
    Ruth
    http://cosmofashiontan.com

  • Reply
    fashiontipp
    Juli 6, 2016 at 11:38 pm

    Hallo liebe Christine! Ich fand FBC auch etwas unpersönlich. Hashmag hat mir deutlich besser gefallen. Was hast du dir bei Clockhouse ausgesucht?
    Liebe Grüße aus München,
    Marina
    http://fashiontipp.com

    • Reply
      Tine
      Juli 10, 2016 at 10:28 am

      Ich hatte eine Sonnenbrille auf 😀

  • Reply
    Das Schminkstübchen
    Juli 6, 2016 at 7:07 pm

    Uiui, ein schöner Post, liebe Tine! Schade, dass es etwas unpersönlich abgelaufen ist, aber die Bilder sprechen dafür, dass Du trotz allem eine schöne Zeit hattest! (Das hoffe ich zumindest!) Ich freue mich sehr auf den Post zur Modenshow und wünsche Dir bis dahin eine gute Restwoche. 🙂
    Liebste Grüße!

    • Reply
      Tine
      Juli 10, 2016 at 10:26 am

      Ich hatte auf jeden Fall eine tolle Zeit dort 🙂 Ich hoffe, dass es im Januar mehr Schauen sein werden, weil ich wirklich sehr begeistert von der Atmosphäre gewesen bin ♥

  • Reply
    Sophie
    Juli 6, 2016 at 3:02 pm

    Das sind wirklich ein paar tolle Aufnahmen, ich habe das Event auch bei vielen anderen Bloggern bei Snapchat verfolgt & das sah wirklich klasse aus!

    Sophie♥

    • Reply
      Tine
      Juli 10, 2016 at 10:20 am

      Es war wirklich schön dort und wenn du zur Fashion Week Zeit in Berlin sein kannst, lege ich dir das ans Herz! 😉

    • Reply
      Tine
      Juli 10, 2016 at 10:27 am

      Oh ja, da kann man so wunderbar alte Bekannte wiedertreffen und neue Kontakte knüpfen. Ich mag das total gerne ♥

    Kommentar verfassen

    Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE
    %d Bloggern gefällt das: